Hotline

Telefon: 069 - 75 602 -0

Telefax: 069 - 74 98 21

info@accenteservices.de

Accente Gastronomie
Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
D-60327 Frankfurt am Main

Über Accente Services

Accente Services

Die Accente Gastronomie Service GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt Venue GmbH und mit über 240 Festangestellten, 3.000 freien Mitarbeitern und ca. 43 Mio. Euro Jahresnettoumsatz (2015) das größte Messegastronomieunternehmen Deutschlands.

Das Dienstleistungsspektrum umfasst den Betrieb aller Gastronomieeinheiten und Shops auf dem Frankfurter Messegelände, Bankett- und Eventcatering, Stand-Catering und -Belieferung, Personaldienstleistungen und Equipmentvermietung. Ein Gesamtpaket mit optimalem Service für den Kunden.

Basis des operativen Geschäfts ist die Gastronomie auf dem Messegelände Frankfurt. Hier betreibt die Accente in allen Messehallen und auf dem Freigelände Restaurants, Café Bars, Bistros sowie mobile Snack- und Getränkestände.

Aktuell sorgen 22 Restaurants für das leibliche Wohl von Messeausstellern und Besuchern. Alle Restaurants besitzen ihre jeweils eigene Ausrichtung, sodass jeder Gast ein für ihn passendes Angebot finden kann. Rund zwei Drittel der Betriebe sind moderne Selbstbedienungsrestaurants, das Spektrum reicht von der trendigen Sushi-Bar über Markthallen-Restaurants bis hin zu Design-Locations wie dem Restaurant „Veranda“ in Halle 11, gestaltet von Stararchitekt Mattheo Thun.

Auf dem Frankfurter Messegelände sind sie fast an jeder Ecke für den Besucher da: Café Bars, Bistros, Snackbars und mobile Stände, die für das leibliche Wohl in einer kleinen Pause sorgen. Die Verkaufsgastronomie bietet an über 200 Veranstaltungstagen im Jahr für die unterschiedlichsten Besucherstrukturen in über 50 Café Bars und Bistros ein vielfältiges Sortiment von Sushi bis Panini, von Wasser bis Champagner, von Salat bis Currywurst und von Espresso bis Latte Macchiato.

Der Accente Standbelieferungsservice versorgt die Aussteller vor und während der Veranstaltung mit allem, was vor Ort benötigt wird, zum Beispiel Getränke aller Art, kalte und warme Speisen, Süßwaren, Kaffee, Kühl- und Küchengeräte, Geschirr oder Haushaltswaren.

Ganz wichtig dabei ist ein komplettes Sortiment, Flexibilität und vor allem: Räumliche Nähe. Da Verwaltung, Produktion und Logistik der Accente Services auf dem Messegelände im Gebäude „Dependance“ beheimatet sind, kommen Speisen und Getränke schnell und frisch in den Messehallen an.

Die Banquet- und Cateringsparte der Accente ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen: Neben der Bewirtung bei Standpartys, Konferenzen und Meetings ist vor allem die Durchführung professioneller Events ein Erfolgsfaktor. Ob für 12, 120 oder 12.000 Gäste: Das Team verleiht Veranstaltungen jeder Größenordnung mit viel Erfahrung, Beratung und Herzblut kulinarischen Glanz.

Bereits 2013 startete Accente Services mit dem Konzept „Green Catering“ eine Nachhaltigkeitsinitiative für die Bewirtung von großen Veranstaltungen. Mit der Eröffnung des neuen, nachhaltigen Kongresshauses Kap Europa im Jahr 2014 entstand ein komplettes Rundum-Paket für das Catering bei Tagungen, Kongressen und Events. Besonderes Augenmerk liegt auf der Verwendung nachhaltiger Produkte aus der Region und der Saison.

Mit „Brainfood“ wird nun ein weiterer innovativer Baustein in das Green Catering integriert. Brainfood-Speisen wurden von den Köchen der Accente eigens unter dem Gesichtspunkt entwickelt, das Wohlbefinden und die geistige Fitness der Gäste zu fördern. Gesunde und leicht bekömmliche Zutaten geben dem Körper nachhaltig Energie, ohne ihn zu belasten. Dabei bedeutet kulinarische Wellness keinesfalls Abstriche beim Genuss.

Der Bereich Personalservice im Hause Accente ist nicht nur für die fest angestellten Mitarbeiter und den Pool aus freien Arbeitskräften zuständig, sondern auch für die Vermittlung von Personal für Aussteller und Veranstalter. Ein breites Spektrum an qualifizierten Fachkräften steht bereit: Hostessen und Hosts, Köchinnen und Köche, Service- und Barmitarbeiter sowie Personal für Kassen, Einlass, Garderobe und Standposten.

Das Servicepaket der Accente wird durch die Equipmentvermietung komplettiert: Ein umfangreiches Sortiment wartet auf den kurzfristigen Einsatz bei Events oder auf dem Messestand. Neben Equipment wie Spülmaschinen, Kühlgeräten oder ganzen Küchenmodulen verleiht die Accente auch Gastromobiliar wie Stehtische, Barhocker oder Theken.

In acht Supermarkets sowie drei speziellen Presse- und Souvenirshops versorgt Accente Services Messebesucher und Aussteller mit allem, was für den Messetag und den Aufenthalt in Frankfurt nützlich sein kann. Im Angebot sind Getränke, Snacks, Obst, frische Backwaren, Drogerieartikel, Standbedarf, Haushaltswaren, Schreibgeräte, Souvenirs und natürlich internationale Presse.

Im Fairshop finden Messebesucher und Aussteller trendige Produkte aus den aktuellen Sortimenten der Konsumgütermessen: Produkte "Made in Germany", nachhaltige Konsumgüter, Gadgets, Lifestyle-Artikel, Nützliches und Dekoratives für Reise, Büro und zu Hause.

In der Accente Produktion entsteht Tag für Tag die vielfältige frische Küche für Messen, Events und auch die Kantinen. Alle Snackprodukte werden hier frühmorgens für den Messetag frisch zubereitet, und es laufen die Vorbereitungen für Buffets, Menüs und Caterings. Ein separater Teil der Großküche ist die Sushi-Manufaktur unter Leitung einer erfahrenen Sushi-Meisterin. Hier werden über Nacht tausende Portionen frisches Sushi unter strengster Qualitätskontrolle hergestellt.

Im Juni 2009 eröffnete die Accente das Depot 1899 Wirtshaus Frankfurt, ein aufwändig restauriertes und modern eingerichtetes ehemaliges Straßenbahndepot im Ausgehviertel Frankfurt-Sachsenhausen. Hier trifft man sich zum Lunch, zu einem original naturtrüben Depot-Bier oder zu Klassikern der regionalen Küche. Insgesamt stehen den Besuchern im Depot 1899 bis zu 850 Plätze zur Verfügung, flexibel unterteilt in einen täglich geöffneten Restaurantbetrieb und zwei Veranstaltungsbereiche.

Die Accente Gastronomie Service GmbH ist bestrebt, verantwortlich mit den natürlichen Ressourcen umzugehen und arbeitet kontinuierlich an der Optimierung von Prozessen, die die Umweltbilanz des Unternehmens verbessern. Dazu zählen insbesondere der Einkauf von Produkten regionaler Herkunft, die Vermeidung von Abfällen und Restmengen sowie die effiziente Nutzung von Energie.